Inhalt - Veranstaltungen/Symposien

Veranstaltungen / Symposien

Donnerstag, 8. März 2018

Symposium Brustzentrum zum Thema
«Neue Entwicklungen zum Nutzen der Patientinnen»

Donnerstag, 8. März 2018
17.00–19.00 Uhr
Universitätsspital Basel
Spitalstrasse 21
Klinikum 1
2. Stock, Hörsaal 2

Das Programm und die detaillierten Informationen 

Diagnose und Behandlung
des Prostatakarzinoms

Wann: Donnerstag, 25. Januar 2018, 19.30 Uhr

Wo: Zentrum für Lehre und Forschung (ZLF),
        Hebelstrasse 20, Grosser Hörsaal

Wer: Moderation: PD Dr. C. Rentsch
         Vortragende: Dr. A. Papachristofilou,
                               Dr. A. Deckart, Prof. F. Stenner
                               und Dr. M. Delahaye



Mittwoch, 18. Oktober 2017

BRA Day 2017

Informationsveranstaltung zum
Thema Brustrekonstruktionen

Mittwoch, 18. Oktober 2017
18:30 - 21:00 Uhr

Grand Hotel Les Trois Rois
Basel

Donnerstag, 19. Oktober 2017

«big surgery for bad biology»

Donnerstag, 19. Oktober 2017
von 15.00 – 17.30 Uhr

Universitätsspital Basel, Klinikum 1
Frauenklinik, Spitalstrasse 21, 4031 Basel

Atrium der Frauenpoliklinik (Erdgeschoss)
mit anschliessendem Apéro

Donnerstag, 11. Mai 2017

«Maintenance-Therapie» beim Ovarialkarzinom. Was ist das und ist es die Zukunft?

Universitätsspital Basel
Klinikum 1, Frauenklinik
Spitalstrasse 21
4031 Basel

Die Veranstaltung findet im Atrium der Frauenpoliklinik (Erdgeschoss) statt, mit anschliessendem Apéro.

Freitag, 6. April 2017

Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Medizinische Genetik

SSMG - General Assembly

Wann: 6. April 2017

Wo:     Universitätsspital Basel 
            ZLF (Zentrum für Lehre und Forschung) - Kleiner Hörsaal

 

Das Lebenshaus - Freitag, 28. April 2017

Einladung zum 14. Treffen der GIST-Gruppe Schweiz

Datum:  Freitag, 28. April 2017
Zeit:      10.00 Uhr bis 17.15 Uhr
Ort:       Zürich Hauptbahnhof, "Au Premier", Saal Alcina

An der ganzen Veranstaltung wird wiederum eine Simultanübersetzung Deutsch-Französisch-Deutsch angeboten. Aus Platzgründen ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

Wir bitten Sie, sich vor Freitag, 18. April 2017, online anzumelden unter www.gist.ch/meeting oder mit beiliegendem Formular per Post. Geben Sie Name und Vorname aller Teilnehmer (GIST-Betroffene und Begleiter) an.

Denn niemand ist allein mit GIST...

Freundliche Grüsse
GIST-Gruppe Schweiz

 

Samstag, 4. Februar 2017

Krebs-Infotag

Am 4. Februar 2017 laden wir Betroffene, Angehörige und Interessierte dazu ein, sich über die neusten Erkenntnisse zum Thema Krebs zu informieren und die Angebote unseres Zentrums kennenzulernen.

Dienstag, 4. Oktober 2016

"Aktuelle Aspekte zur Therapie des nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinoms Stadium III"

3. Interdisziplinäres Symposium des Lungenzentrums Basel


Liebe Kollegin
Lieber Kollege

Wir laden Sie herzlich ein zum 3. interdisziplinären Symposium des Zentrums für Lungentumore Basel.

Donnerstag, 10. November 2016
14.00 bis 18.00 Uhr
Conference Center Ramada Plaza, Messeplatz 12, Basel

Wir hoffen Ihnen ein ansprechendes Programm zu bieten und freuen uns, Sie am 10. November im Conference Center Ramada Plaza persönlich willkommen zu heissen.

Freundlich grüssen

Dr. Dr. S. Rothschild , Prof. Dr. A. Zippelius, Prof. Dr. M. Tamm

Dienstag, 27. September 2016

Tumorzentrum: Symposium
Neuroendokrine Tumore und Schilddrüsenerkrankungen

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Wir heissen Sie zum zweiten Symposium des Zentrums für Neuroendokrine und Endokrine Tumore (TZNET) willkommen.

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 13.45 - 17.20 Uhr 
Universitätsspital Basel, kleiner Hörsaal ZLF, 
Hebelstrasse 20, Basel 

Wir hoffen Ihnen damit eine praxisnahe und im Alltag nützliche Fortbildung anbieten zu können.

Mit kollegialen Grüssen

Donnerstag, 22. September 2016 um 08.00 Uhr

Krebs am Arbeitsplatz

Das Thema Krebs am Arbeitsplatz beschäftigt die Krebsliga beider Basel seit langem und stellt alle Beteiligten immer wieder vor schwierige Situationen. In der Schweiz leben rund 64 000 Menschen im erwerbsfähigen Alter mit der Diagnose Krebs. Fortschritte in der Früherkennung und der Behandlung haben die Chancen einer Heilung deutlich erhöht. Die Erhaltung des Arbeitsplatzes und eine Rückkehr in den Arbeitsprozess liegen im Interesse der betroffenen Person, des Arbeitgebers und der Gesellschaft. Arbeitgeber und Vorgesetzte spielen bei der Rückkehr und der Wiedereingliederung eine zentrale Rolle. Die Tagung fördert das Verständnis der Krebserkrankung und ihrer Folgen. Sie verdeutlicht die psychologischen Probleme und geht auf die sozialen und rechtlichen Aspekte ein. Besonders wichtig für die Betroffenen ist der Umgang der Vorgesetzten und Kollegen mit dem Thema Krebs.

Donnerstag, 21. April 2016, ab 15 Uhr

Eine neue Ära: Immuntherapie

Fortbildung für interne und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte: Vorträge und Diskussion zum Thema Immuntherapie im Atrium der Frauenpoliklinik (Erdgeschoss) mit anschliessendem Apéro riche.

Universitätsspital Basel, Klinikum 1, Frauenklinik
Spitalstrasse 21, 4031 Basel

Zum Programm

Pharma-Update

Die Vorträge finden jeweils von 17.30 – 18.30 Uhr im Universitätsspital Basel Klinikum 1 statt (siehe Ausschilderung). Die Veranstaltung richtet sich an Apothekerinnen und Apotheker aus Spitalapotheken und öffentlichen Apotheken sowie an weitere interessierte Fachpersonen. Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen offen, die sich für ein Update in den ausgeschriebenen Themen interessieren.

Zum Programm

Onkolunch am Montag

Wo: im Restaurant Löwenzorn, 1. Stock

Wann: Lunch 12.30 - 13.00 Uhr; Vortrag 13.00 - 13.45 Uhr, anschliessend Diskussion 15 Minuten

Finden Sie unser ganzes Programm auf einen Klick.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Samstag, 23. April 2016

3. Sarkom-Patiententag

Am Samstag 23. April 2016 lädt die Patientenorganisation Swiss Sarcoma zu ihrem 3. Patiententag ein. 

Herr Prof. Christoph Kettelhack, Stv. Chefarzt, Leitender Arzt Viszeralchirurgie Universitätsspital Basel, spricht zum Thema" Interdisziplinäre Sarkomtherapie heute und morgen".

Die Swiss Sarkoma freut sich, Sie persönlich begrüssen zu dürfen.

Donnerstag, 28. Januar 2016

2. Nordwestschweizer Lymphomsymposium

Immuntherapie bei Lymphomen und Leukämien

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Unter dem Motto "Immuntherapie bei Lymphomen und Leukämien" findet am 28. Januar 2016 am Tumorzentrum Universitätsspital Basel unter dem Patronat des Zentrums für Hämato-Onkologie das zweite Nordwestschweizer Lymphomsymposium statt, zu dem wir Sie herzlich einladen.

Herzliche Grüsse

Das wissenschaftliche Komitee

Februar, März, April, Mai 2016

Einladung zum Frauencafé

Unser Angebot richtet sich an Frauen mit gynäkologischen Krebserkrankungen. Wir möchten Ihnen die Möglichkeit offerieren, andere Betroffene in einem unverbindlichen Rahmen zu treffen und sich auszutauschen. Des Weiteren stehen wir Ihnen gerne für persönliche Gespräche und zur Beratung zur Verfügung.

Finden Sie weitere Informationen zum Frauencafé unter folgendem Link.

Samstag, 21. November 2015

Zuweiserbrunch des Brustzentrums
Senologie: State of the Art

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen

Wir dürfen Sie als Zuweiser auch in diesem Jahr wieder zu unserem Zuweiserbrunch des Brustzentrums einladen.

Wo: Universitätsspital Basel, Klinikum 1, 2. Stock, Hörsaal 2, Foyer, Spitalstrasse 21, 4031 Basel

Wann: 10.30 - 13.00 Uhr

Das Team des Brustzentrums freut sich auf angeregte Diskussionen während den Vorträgen oder in der Pause beim reichhaltigen Brunch.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Ihr

PD Dr. med. Walter Weber, Leitender Arzt Brustchirurgie, Leiter Brustzentrum

Montag, 19. November 2015

Symposium des Tumorzentrums

Innovative Konzepte bei
abdominalen Tumorerkrankungen

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Wir laden Sie herzlich ein am Donnerstag, 19. November 2015, mit uns aktuelle Themen aus dem Bauchtumorzentrum zu diskutieren.

Melden Sie sich heute noch an - wir freuen uns auf Sie!

Donnerstag, 12. November 2015

Aktuelle Aspekte zur Therapie des
nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinoms
im fortgeschrittenen Stadium

Liebe Kollegin, Lieber Kollege

Wir laden Sie herzlich ein zum 2. Interdisziplinären Symposium des Lungenzentrums Basel.

Wir hoffen, Ihnen ein ansprechendes Programm zu bieten und freuen uns, Sie am 12. November um 14.30 Uhr im Conference Center Ramada Plaza persönlich willkommen heissen zu dürfen.

Freundlich grüssen

Dr. Dr. S. Rothschild, Prof. Dr. A. Zippelius, Prof. Dr. M. Tamm

Donnerstag, 05.11.2015

Fortbildungsnachmittag des
Hirntumorzentrums

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen

Im Rahmen eines Fortbildungsnachmittags unseres interdisziplinären Hirntumorzentrums möchten wir Sie als Zuweiser herzlich einladen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

August bis Dezember 2015

Onkolunch am Montag

Wo: im Restaurant Löwenzorn, 1. Stock

Wann: Lunch 12.30 - 13.00 Uhr; Vortrag 13.00 - 13.45 Uhr, anschliessend Diskussion 15 Minuten

Finden Sie unser ganzes Programm auf einen Klick.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Dienstag, 30. Juni 2015

Lungenkrebstag -
Was ist die beste Behandlung für Ihre Lunge?

Am "Lungenkrebstag" zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihrer Lunge die Behandlung zukommen lassen, die sie verdient. Wir offerieren Ihnen kostenlose Angebote rund um unser Atemorgan.

Besuchen Sie uns am 30. Juni im Lungenzentrum - Ihrer Lunge zuliebe.

Das Lungenzentrum freut sich auf Ihren Besuch!

Dienstag, 23. Juni 2015

Vorsorgeuntersuchungen: was ist sinnvoll?

Gerne laden wir Sie herzlich zum Fachreferat "Vorsorgeuntersuchungen: was ist sinnvoll?" von Prof. Dr. Christoph Rochlitz, Chefarzt Onkologie und Vorsitzender des Tumorzentrums, im Anschluss an die Mitgliederversammlung der Krebsliga beider Basel ein.

Beginn Mitgliederversammlung: 17.30 Uhr

Ort: Hotel Bildungszentrum 21, Missionsstrasse 21, 4055 Basel

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

 

Donnerstag, 23. April 2015

Erfolgreicher Transfer von der Forschung in die Krebsbehandlungspraxis

Gerne laden wir Sie zum Vortrag "Erfolgreicher Transfer von der Forschung in die Krebsbehandlungspraxis" ein. Herr Prof. Dr. Hans-Florian Zeilhofer, spricht über den Einsatz neuer Technologien bezüglich der optimalen Erhaltung von Gesichter von Krebspatienten und wie die Forschungsergebnisse eine neue Ära in der Medizin einläuten.

Der Eintritt ist kostenlos. Ort und Zeit können Sie dem angefügten Link entnehmen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

http://www.krebsliga-aargau.ch/de/veranstaltungen/?1328/1/Veranstaltung

Donnerstag, 23. April 2015

Wichtige Aspekte in der hausärztlichen Behandlung von Tumorpatientinnen

Das Gynäkologische Tumorzentrum des Universitätsspitals Basel lädt Sie gerne zur Fortbildung "Wichtige Aspekte in der hausärztlichen Behandlung von Tumorpatientinnen" und einem anschliessenden Apéro riche ein.

Das Programm ist im untenstehenden Link abrufbar. Zur besseren Planung bitten wir Sie um Ihre Online-Anmeldung.

Das Gynäkologische Tumorzentrum freut sich auf Ihre Teilnahme.

https://www.unispital-basel.ch/das-universitaetsspital/behandlungszentren/tumorzentrum/organtumorzentren/gynaekologisches-tumorzentrum/fortbildung/

Freitag, 27. März 2015

Einladung Onkologiekolloquium

Thema: Current strategies in the tratment of metastasic colorectal cancer

Referent: Dr. Andreas Wicki, Universitätsspital Basel

Zeit: 14.00 - 15.00 Uhr

Ort: Konferenzraum DIM, Klinikum 2, 2. OG, Universitätsspital Basel

Mittwoch 11. Februar und Samstag 14. Februar 2015, jeweils von 12.30 bis 13.00 Uhr

Das USB an der muba 2015

Wie bereits im Vorjahr wirkt das Universitätsspital Basel auch dieses Jahr wieder an der muba mit. Die muba findet vom 6. bis 15. Februar in der Messe Basel statt. Im Rahmen einer Gesprächsreihe zu aktuellen und relevanten Themen aus Gesellschaft, Kultur, Geschichte und Gesundheit können sich das Tumorzentrum und das Herzzentrum auf einer Talk-Bühne präsentieren.

 

Mittwoch, 11. Februar 2015, von 12.30 bis 13.00 Uhr

«Leben gut erleben – das Tumorzentrum Basel»

mit Dr. Sandra Eckstein, Leitende Ärztin Palliative Care, Tumorzentrum Universitätsspital Basel

Cornelia Bläuer, Pflegeexpertin MSCN, Tumorzentrum Universitätsspital Basel

 

Samstag, 14. Februar 2015, von 12.30 bis 13.00 Uhr

«Das Herz – bei uns im Zentrum»

mit Professor Friedrich Eckstein, Chefarzt Herzchirurgie, Herzzentrum Universitätsspital Basel

Professor Stefan Osswald, Chefarzt Kardiologie, Herzzentrum Universitätsspital Basel

Donnerstag, 05. Februar 2015

Lymphomsymposium Nordwestschweiz

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Unter dem Motto "B-Zell Lymphome - Neue Signale - Neue Therapien" findet am 05. Februar 2015 anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens der Lymphomkonferenz Regio Basel und der Eröffnung des Zentrums für Hämato-Onkologie des Tumorzentrums Universitätsspital Basel das erste Nordwestschweizer Lymphomsymposium statt, zu dem wir Sie herzlich einladen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und ein spannendes Symposium.

Herzliche Grüsse

Das wissenschaftliche Komitee

Thursday, 29th January 2015

2nd NABCS 2015

We have the pleasure of inviting you to the second National Advanced Breast Cancer Summit (2nd NABCS), which will take place in Berne on Thursday 29th January 2015 (16:00 - 19:30).

We look forward to welcoming you to te scientific NABCS meeting in Berne.

Donnerstag, 29. Januar 2015

6. Interdisziplinären Nierenzellkarzinom-Symposium

Wir freuen uns, Sie zum 6. Interdisziplinären Nierenzallkarzinom-Symposium in Basel einzuladen.

16. und 17. Januar 2015

Grund- und Abschlusskurs Mammasonographie

Das Gynäkologische Tumorzentrum des Universitätsspitals Basel lädt Sie gerne zum Grund- und Abschlusskurs Mammasonographie ein.

Das Gynäkologische Tumorzentrum freut sich auf Ihre Teilnahme.

Montag, 10.11.2014

Krebs-Infotag des Tumorzentrums Universitätsspital Basel war ein voller Erfolg!

1: v.l. Astrid Beiglböck, Geschäftsführerin des Tumorzentrums Regierungsrat Dr. iur. Lukas Engelberger, Vorsteher des Basler Gesundheitsdepartements Jacqueline Burckhardt, Präsidentin der Stiftung „Krebskranke Kinder Basel“ sowie ehemalige Präsidentin der Krebsliga beider Basel Prof. Christoph Rochlitz, Leiter Tumorzentrums und Chefarzt Onkologie im Universitätsspital Basel

2: Impressionen

Über 500 Personen haben am Samstag die Gelegenheit genutzt, sich von Spezialistinnen und Spezialisten des Universitätsspitals Basel kostenfrei über Krebserkrankungen informieren zu lassen. Angesichts des grossen Interesses von Betroffenen, Angehörigen und interessierten Laien darf der Krebs-Infotag des Tumorzentrums mit Fug und Recht als voller Erfolg bezeichnet werden, so dass schon über eine Wiederholung eines solchen Informationstages nachgedacht wird.

Das Tumorzentrum Universitätsspital Basel (USB) hat am Samstag zum ersten Mal einen Krebs-Infotag organisiert. Am Anlass, der im Zentrum für Lehre und Forschung stattfand, konnten sich Interessierte aus erster Hand über verschiedene Therapieformen bei Krebserkrankungen informieren. Neben der Teilnahme an diversen Plenarveranstaltungen bestand die Möglichkeit sich an 17 Informationsständen des Tumorzentrums und sechs Ständen von Selbsthilfegruppen im Bereich Krebserkrankungen über verschiedene Behandlungsmethoden aufklären zu lassen.

Das Interesse der Bevölkerung am Krebs-Infotag hat die Erwartungen des USB übertroffen. Über 500 Personen liessen sich die Gelegenheit nicht nehmen, sich kostenlos von Spezialistinnen und Spezialisten des Universitätsspitals Basel über Krebserkrankungen informieren zu lassen. Der Andrang war zeitweise so gross, dass sich an den zahlreichen Informationsständen Warteschlangen bildeten. Weil der Krebs-Infotag so grossen Anklang fand, wird bereits über eine Wiederholung im nächsten Jahr nachgedacht.

Eröffnet wurde der Krebs-Infotag von Frau Jacqueline Burckhardt, Advokatin, Präsidentin der Stiftung „Krebskranke Kinder Basel“ sowie ehemalige Präsidentin der Krebsliga beider Basel und dem Regierungsrat Dr. iur. Lukas Engelberger, Vorsteher des Basler Gesundheitsdepartements. Engelberger betonte, wie wichtig es sei, dass sich verschiedene Disziplinen im Unispital zu einem Tumorzentrum zusammengeschlossen hätten und dankte dem Spital und seinen Mitarbeitenden für ihren Einsatz gegen den Krebs und für die Betroffenen. Er bekräftigte, dass der Kanton Basel-Stadt weiterhin die finanziellen Mittel für ein hochwertiges Behandlungsangebot für Krebspatienten und -patientinnen sicherstellen werden. Burckhardt beschrieb den schweren Weg einer Krebspatienten durch die verschiedenen Phasen der Erkrankung und wies dabei immer wieder darauf hin, dass neben der exzellenten medizinischen Betreuung, auch der enorme menschliche Einsatz im Unispital ihre höchste Anerkennung findet.

Bessere Heilungschancen im Tumorzentrum

In der Schweiz erkranken jedes Jahr rund 35‘000 Menschen an Krebs. Die Behandlung dieser Krankheit ist erfolgreicher, wenn sie in einem sogenannten Tumorzentrum stattfindet, da eine Krebserkrankung eine hochkomplexe Erkrankung ist, die interdisziplinär erfasst werden muss. Diese Interdisziplinarität ist insbesondere in Tumorzentren gewährleistet. Ein Tumorzentrum bietet Patientinnen und Patienten eine fächerübergreifende Diagnostik und Behandlung an. Sie erhalten dort die für sie optimale Therapie und werden von allen beteiligten Spezialisten betreut. Das Tumorzentrum des Universitätsspitals Basel wird von Prof. Christoph Rochlitz, Chefarzt Onkologie, geleitet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.unispital-basel.ch/tumorzentrum

Bilder (Credits: Daniela Pfister, USB)

Samstag, 29.11.2014

Das Tumorzentrum präsentiert: Zuweiserbrunch des Brustzentrums

Am Samstag 29. November lädt Sie das Brustzentrum recht herzlich von 10.30 - 13.00 Uhr zu einem Zuweiserbrunch ein. Zum Thema "Senologie: Update und Innovation" werden Sie unsere Fachpersonen gerne über Neuigkeiten informieren.

Wir freuen uns über Ihr Kommen!

Freundliche Grüsse

Das Brustzentrum

Mittwoch, 10.12.2014 von 16.00 - 18.00 Uhr

Betreuung von Krebspatienten in den letzten Lebenswochen

Samstag, 08.11.2014

Krebs-Informationstag

Liebe Patientinnen und Patienten, Angehörige und interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir laden Sie herzlich zu uns ins Tumorzentrum ein, damit wir Sie in zahlreichen Vorträgen und im direkten Gespräch umfassend über das Thema Krebs informieren können. Wir garantieren Ihnen viele spannende (Innen-)Ansichten unserer täglichen Arbeit, Informationen über aktuelle und innovative Diagnose- und Therapieverfahren, Forschungsvorhaben und Studien in unserem Hause.

An unserem Informationsstand „Ernährung bei Tumorerkrankungen“ dürfen Sie sich gerne eintragen, wenn Sie ein individuelles Gespräch mit unserer Ernährungsberatung wünschen.

In einem 15-minütigen persönlichen und kostenfreien Gespräch haben Sie Gelegenheit, unserer spezialisierten Ernährungstherapeutin Ihre Fragen zur Ernährung bei Tumorerkrankung zu stellen.

Auch bei Ernährungsfragen zur Prävention von Tumorerkrankungen stehen Ihnen unsere Fachpersonen gerne zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, Sie zu unserem kostenfreien Informationstag begrüssen zu dürfen.

Freundliche Grüsse

Dr. Astrid Beiglböck
Geschäftsführerin Tumorzentrum

Prof. Christoph Rochlitz
Vorsitzender Tumorzentrum

Barbara Kunz
Sekretariat Tumorzentrum

November, 2014

Movember - Verbesserung der Männergesundheit

Nach dem PINKTOBER folgt der MOVEMBER!  Der November ist der MOVMEBER, eine Wortspiel aus dem Australischen Mo (Schnauz) und November. Weltweit werden von Männern, die sich im November einen Schnauz wachsen lassen, Gelder für die Verbesserung der Männergesundheit gesammelt. In den letzten 10 Jahren konnten so weltweit über ein halbe Milliarde Forschungsgelder  gegen Prostatakrebs, Hodenkrebs und für die mentale Gesundheit von Männern gesammelt werden. Am USB wird ein Prostatakrebs-Forschungsprojekt von PD. Cyrill Rentsch, Leiter Klinische Forschung Urologie, und Prof. Lukas Bubendorf, Leiter Zytopathologie, durch MOVEMBER unterstützt.

Sich anmelden und unterstützen kann man hier:

http://mobro.co/mospital.“

Januar - Dezember 2015

Look Good, Feel Better - Ein Lächeln auf Ihrem Gesicht

23. - 27. Juni 2014

MedArt

2. und 3. Juni 2014

CareArt

«Vortragsreihe Strahlentherapie und Radioonklolgie» vom 5. März 2014, 16.00 bis 18.00 Uhr

Strahlenbehandlung- Was hinter dem Unsichtbaren steckt- Mit Tricks und List gegen den Krebs.

Chefarzt Prof. Frank Zimmermann, das Team der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie und das Tumorzentrum Basel laden Sie herzlich zu dieser Informationsveranstaltung ein. Sie haben die Möglichkeit, sich über die moderne Strahlentherapie am Universitätsspital, in der Schweiz und in Europa zu informieren und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Bei der Klinikführung und beim anschliessenden Apéro nehmen wir uns Zeit für Ihre Fragen. Die Teilnahme ist gratis, eine Anmeldung erwünscht.

  • Klinikum 1, Spitalstrasse 21, Hörsaal 2

 

weitere Informationen und Anmeldung

Donnerstag, 21. November 2013

40 Jahre Stammzelltransplantation am Universitätsspital Basel,

Im November 1973 wurde in Basel unter der Leitung von Prof. Bruno Speck die erste Knochenmarktransplantation durchgeführt. Damals handelte es sich um eine experimentelle Therapie. Dieses Jahr jährt sich die erste Transplantation am Universitätsspital Basel zum vierzigsten Mal und bald wird auch der zweitausendste Patient bei uns transplantiert werden. Weltweit wurden bereits mehr als eine Million Stammzelltransplantationen durchgeführt.

 

Das detaillierte Programm

Fusszeile